Geschwindigkeitsmessung bei Drohnenrennen

Okt 2, 2020 Event
Geschwindigkeitsmessung bei Drohnenrennen

Unser Speedmaster hat sich bereits vielfach für die Geschwindigkeitsmessung bei Drohnenrennen bewährt. So setzt beispielsweise die Swiss Drone League seit deren Gründung auf unsere Anlagen um die atemberaubenden Geschwindigkeiten der Quadcopter sowohl den Zuschauern vor Ort als auch jenen am Stream zu präsentieren. Dazu werden unsere Sensoren an passenden Stellen der Rennstrecke platziert, so dass sie die Geschwindigkeiten der Drohnen erfassen. Diese erreichen dabei Höchstwerte von bis zu 140 km/h und sind teilweise mit dem blosen Auge kaum mehr zu erkennen. Die gemessenen Wert werden für die Zuschauer vor Ort in Echtzeit auf auffälligen LED-Anzeigen wiedergegeben. Des Weiteren werden die Geschwindigkeiten der Drohnen in den Livestream eingepflegt, so dass die Zuschauer zu Hause vor den Bildschirmen ebenfalls von diesem tollen Service profitieren. Beide Services, das Geschwindigkeits-Presenting vor Ort und im Stream, werden mit den identischen Sensoren geliefert. Dabei profitiert die Swiss Drone League von den vielfältigen Schnittstellen unseres Speedmasters.

FPV-Drohnenrenen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei steht FPV für „First-Person-View“. Dies bedeutet, dass die Drohnen mit Kameras und deren Piloten mit speziellen Videobrillen ausgestattet sind. Die Kameras liefern die Livebilder an die Brillen, so dass die Piloten das Gefühl haben im Cockpit zu sitzen und die Drohne direkt zu steuern. Die Swiss Drone League bringt dieses Wettkampfformat, welches in den USA die größten Arenen füllt, in die Schweiz. Dort zeigen die besten Drohnenpiloten Europas an ausgesuchten spektakulären Wettkampforten ihr Können. Es treten immer mehrere drohnen im direkten Wettstreit gegeneinander an. Auf Grund der hohen Geschwindigkeiten und der anspruchsvollen Strecken kommt es dabei regelmäßig zu spektakulären Mannövern und auch der ein oder andere Crash lässt sich nicht vermeiden.

Die nächsten beiden Tourstops sind am 10. & 11. Oktober auf der BERNEXPO in Bern sowie am 21. & 22. November auf der Messe Zürich. Dort können Sie sich selbst ein Bild von dem neuen und spektakulären Eventformat machen und sich von der Eignung unseres Speedmasters für die Geschwindigkeitsmessung bei Drohnenrennen überzeugen.