Installation der Arenavariante beim EV Zug

Jul 28, 2017 Eishockey
speed presenting in hockey-sensor mounting

Geschwindigkeitspresenting im Eishockey

In knapp 2 Monaten beginnt die neue Saison der höchsten Schweizer Eishockeyliga, der National League. Wir sind stolz darauf, dass mit dem EV Zug eines der absoluten Topteams der Liga bereits in der 3. Saison in Folge auf die Arenavariante des Speedmasters setzt, um Unternehmen eine attraktive und inhaltlich perfekt passende Sponsoringplattform zu bieten. Durch das Geschwindigkeitspresenting im Eishockey auf dem topmodernen Videowürfel, welches in Echtzeit erfolgt, ist dem Sponsor Aufmerksamkeit garantiert. Bei jeder Geschwindigkeitseinblendung, die mit einer passenden Grafik sowie einem Jingle unterlegt wird, kann man beobachten, wie die Blicke der über 7000 Zuschauer in der stimmungsvollen Bossard Arena gespannt auf den Videowürfel gerichtet sind. Nicht selten folgt ein Raunen auf Grund der Härte des Schusses.

Nach der einmaligen Installation der Arenavariante des Speedmasters vor 3 Jahren kann die Anlage ohne weitere Investitionen und Nacharbeiten genutzt werden. Durch die Verbauung der Sensoren in der Bande sowie der Verkabelung innerhalb des Bandensystems ist der Spiel- und Trainingsbetrieb in keinster Weise beeinträchtigt und an den Spieltagen selbst ist kein aufwändiger Auf- und Abbbau von Nöten.

Durch die professionelle Installation des Systems wird garantiert, dass die Geschwindigkeiten in Echtzeit in der Regie ankommen. Dort werden die Daten automatisch in das Programm der Arenaregie eingepflegt und können frei verwendet werden. Neben der Darstellung der Puckgeschwindigkeiten auf dem Videowürfel, wäre es dadurch auch denkbar, dass diese auf der LED-Bande oder zusätzlichen externen Anzeigen wiedergegeben werden.